Sporthalle Fichteschule

Abbruch und Wiederaufbau der Sporthalle Fichteschule

Das Sporthallengebäude wird zwischen Fichteschule und Kulturladen Wulsdorf wiedererrichtet. Es wird als eingeschossiges Gebäude mit einem leicht geneigten Flachdach gebaut.

Die Sporthalle orientiert sich als Grenzbebauung entlang der Osterstader Straße. Der Zugang zum Sporthallengebäude erfolgt vom Schulgrundstück. Materialität und Farbgestaltung werden an die historischen Schulgebäude angelehnt, so dass sich ein einheitliches Gebäudeensemble bildet. Bei der Sporthalle handelt es sich um eine Einfeldsporthalle mit 421 m² Nutzfläche und einer lichten Höhe von 5,50 m.

An den Bereich der Halle gliedert sich der Umkleidetrakt, in dem sich auch die Geräteräume, die Räume zur Unterbringung der Technik wie Lüftungsanlage und Wärmeerzeugungsanlage sowie ein barrierefreies Besucher-WC befinden.

Der Umkleidetrakt mit den erforderlichen Einrichtungen wie WCs und Duschräumen hat eine Nutzfläche von 156 m².

Bauherr: Seestadt Bremerhaven
Baubeginn: November 2017
Fertigstellung: Herbst 2018
Bereitgestellte Mittel: ca. 1,9 Mio. €
 

Wählen Sie einen oder mehrere Filter

Wählen Sie einen Buchstaben mit dem der gesuchte Inhalt beginnt

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZAlle
Alle Filter deaktivieren
4 Ergebnisse
Anrede

Lesen Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfeld