Energetische Sanierung der Fenster und Fassade bei der BST

Berufliche Schule für Technik beim Schulzentrum Carl von Ossietzky

Die gesamte Betonfassade wird mit einer Vorhangfassade energetisch saniert. Das Gebäude wird bei der Sanierung auf den Stand der gültigen Energieeinsparverordnung gebracht. Hier ist eine Fläche von ca. 2200 m² isoliert worden. Zusätzlich sind auch alle noch nicht erneuerten Fenster mit ca. 1.050m² Fläche bei dem Gebäude erneuert worden. Hierbei wurde der sommerliche Wärmeschutz eingehalten.

Insgesamt bietet die Schule mit der neuen sehr hellen Fassade ein komplett neues Erscheinungsbild, das sich mit dem Neubau der Mensa sehr gut arrangiert. Die Farbgestaltung der Mensa wurde dabei aufgenommen und weitergeführt.

Es konnte die gesamte Beton-Fassade der Schule mit Bundesmitteln aus dem Programm Kommunalinvestitionsförderungsgesetz – (KInvFG) energetisch saniert werden.

Bauherr:                                    Seestadt Bremerhaven
Baubeginn:                                Sommer 2017
Bereitgestellte Mittel:                2,2 Mio. €
Fassadenfläche:                         2.200 m²
Fensterfläche:                            1.050 m²

   
   
   
   
   
   

Schlagworte zu diesem Artikel

Anrede

* Pflichtfeld