Stadtangestellte/Stadtangestellten (w/m/d)

Stellenwert: - Entgeltgruppe 8 TVöD (Entgeltordnung/VKA) -.

Die Stadt Bremerhaven (ca. 120.000 Einwohnerinnen/Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Wirtschaftsbetrieb Seestadt Immobilien (Wirtschaftsbetrieb der Stadt Bremerhaven nach § 26 Abs. 1 LHO), Bereich „Rechnungswesen“ eine/einen

                                   Stadtangestellte/Stadtangestellten (w/m/d)

Stellenwert: - Entgeltgruppe 8 TVöD (Entgeltordnung/VKA) -.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Prüfung, Vervollständigung und Zuordnung der Belege für Buchhaltung und Kostenrechnung unter Berücksichtigung der haushaltsrechtlichen Vorschriften
  • Kontenpflege und Kontenabstimmungen, Stammdatenpflege, Erstellen von Buchungsunterlagen, Überwachung von Zahlungseingängen
  • Erfassung von Lieferantenrechnungen, Zahlungsverkehr für Debitoren, Kreditoren und Sachkonten unter selbständiger Anwendung des Buchhaltungs- und Kostenrechnungsprogrammes DATEV
  • Erstellen von Monatsabschlüssen, Vorbereitung von Jahresabschlüssen
  • Erstellen von Umsatzsteuer-Voranmeldungen
  • Haushaltsmittelbewirtschaftung.

Die Aufgabenerledigung erfolgt unter Anwendung des Buchhaltungsprogramms „DATEV“ und des Finanzprogramms „ProFiskal“.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 37 Stunden.

Voraussetzung für die Bewerbung ist eine abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung zur/zum Steuerfachangestellten, Industriekauffrau/Industriekaufmann oder Verwaltungsfachangestellten mit einschlägiger Berufserfahrung in der Finanz- und Bilanzbuchhaltung oder eine abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung als Bürokauffrau/Bürokaufmann, Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation/ -management mit einer Zusatzqualifikation „Finanzbuchhalter“ oder vergleichbarer Zusatzqualifikation sowie einschlägiger Berufserfahrung in der Finanz- und Bilanzbuchhaltung.

Zur Wahrnehmung dieser anspruchsvollen Tätigkeit suchen wir eine flexible, engagierte, teamorientierte, verantwortungsbewusste und belastbare Persönlichkeit, die sich durch ihre selbständige Arbeitsweise und Entscheidungsfreudigkeit auszeichnet.

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir darum, vorliegende Nachweise einer Schwerbehinderung bzw. einer Gleichstellung Ihrer Bewerbung beizufügen.

Der Magistrat der Stadt Bremerhaven begrüßt die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund.

Informationen über die Seestadt Bremerhaven erhalten Sie im Internet unter www.bremerhaven.de. Für nähere Auskünfte steht Ihnen im Wirtschaftsbetrieb Seestadt Immobilien der kaufmännische Betriebsleiter Herr Jacobsen, Tel.  0471/590-2873, zur Verfügung.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung kein Foto, keine Originalzeugnisse und -bescheinigungen bei. Dies gilt auch für Mappen und Folien. Bei erfolgloser Bewerbung werden die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Bitte bewerben Sie sich möglichst über das Online-Bewerbungsportal der Stadt Bremerhaven www.stellen.bremerhaven.de oder richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 19.02.2021 an den

Magistrat der Stadt Bremerhaven
Personalamt (11/39 – 18)
Postfach 21 03 60
27524 Bremerhaven

Wählen Sie einen Buchstaben mit dem der gesuchte Inhalt beginnt

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Alle Filter deaktivieren
Ergebnisse 1 - 10 von 20
1 von 2
1 von 2
Anrede

* Pflichtfeld