Stellenausschreibung -Stadtangestellte/r-

Die Stadt Bremerhaven (ca. 120.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Wirtschaftsbetrieb Seestadt Immobilien (Wirtschaftsbetrieb der Stadt Bremerhaven nach § 26 Abs. 1 LHO) einen

Stadtangestellten (m/w/d)
- Entgeltgruppe 5 TVöD (Entgeltordnung/VKA) -

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden.


Das Aufgabengebiet ist bei der kaufmännischen Betriebsleitung angesiedelt und umfasst im Wesentlichen:

  • Wahrnehmung aller im Bereich der Betriebsleitung anfallenden Aufgaben, dazu gehört die Assistenz der Betriebsleitung bei operativen, konzeptionellen und planerischen Aufgaben, Organisation von Sitzungen, Schulungen und sonstigen Veranstaltungen, Abstimmung der Gesprächstermine, Bereitstellung von Unterlagen für Besprechungen, Sitzungen und Verhandlungen, Anfertigung von Protokollen sowie die Eingabe und Pflege von Daten im Intranet und Internet
  • Anfertigung von Ausschussvorlagen, allgemeinen Schreiben, Diagrammen, Organigrammen, Tabellen und Vorlagen zum Zwecke der Repräsentation unter Einsatz der gängigen EDV-Programme
  • Allgemeine Sachbearbeitung (Post, Reisekosten, Urlaubskartei, Materialbeschaffung, Registraturarbeiten, Inventurverzeichnis führen etc.)
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Submissionen mit dem EDV-Programm „Vergabemanager“ (Vergabestelle), Eingaben einschließlich Kontrolle der Beschlusserfordernisse in PVRat.

Voraussetzung für die Bewerbung ist eine abgeschlossene dreijährige Ausbildung als Bürokaufmann, Industriekaufmann, Immobilienkaufmann, Kaufmann für Bürokommunikation/ -management, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter oder Verwaltungsfachangestellter.

Zur Wahrnehmung dieser anspruchsvollen Tätigkeit suchen wir eine engagierte, teamorientierte, verantwortungsbewusste und belastbare Persönlichkeit, die über ein sicheres und selbstbewusstes Auftreten verfügt.

Gute Kenntnisse im Bereich der PC-Standardsoftware (MS-Office) sowie die Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen werden erwartet.

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir darum, vorliegende Nachweise einer Schwerbehinderung bzw. einer Gleichstellung Ihrer Bewerbung beizufügen.

Der Magistrat der Stadt Bremerhaven fördert die Beschäftigung von Frauen und begrüßt daher ihre Bewerbungen.

Informationen über die Seestadt Bremerhaven erhalten Sie im Internet unter www.bremerhaven.de.
Für nähere Auskünfte steht Ihnen im Wirtschaftsbetrieb Seestadt Immobilien, Herr Jacobsen, Tel. 0471/590-2873, zur Verfügung.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung keine Originalzeugnisse und -bescheinigungen bei. Dies gilt auch für Mappen und Folien. Bei erfolgloser Bewerbung werden die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 27.07.2019 an den

Magistrat der Stadt Bremerhaven
Personalamt (11/39 - 94)
Postfach 21 03 60
27524 Bremerhaven

Anrede

* Pflichtfeld